Architect
Christian Prasser
2016
Mitglied der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien
2012-16
Univ.-Prof. im Masterlehrgang Innenarchitektur
an der NDU - New Design University, St. Pölten
2012-15
Jurymitglied für das Förderprogramm IMPULSE
(Austria Wirtschaftsservice GmbH)
2008-11
Gastlehrer
an der NDU - New Design University, St. Pölten
2004-11
ECM - Exhibition and Cultural Communication Management
Gastlehrer am postgradualen Universitätslehrgang
der Universität für Angewandte Kunst, Wien
2001
Mitglied der Bayerischen Architektenkammer
1999 Gründung von cp architektur
1998-99 Freier Mitarbeiter von Robert Wilson, New York
1998-99 Sommerworkshop für Bühnenbilddesign
Robert Wilson Watermill Center, Long Island
1997-98 Gedenkdienst (Zivilersatzdienst), Leo Baeck Institute, New York
Aufbau der "Austrian Heritage Collection"
(Interviews mit jüdischen Emigranten)
1996 Arbeitsgemeinschaft mit Arch. Philip Lutz, Vorarlberg
1990-96 Architekturstudium an der Universität für Angewandte Kunst, Wien
Meisterklasse Univ. Prof. Hans Hollein
Diplomthema: Mozartfestspielhaus für Salzburg
1990 Matura, Werkschulheim Felbertal, Salzburg
1988 Gesellenprüfung Tischler, Salzburg
1969 Geboren in Bregenz, Österreich
-
Auszeichnungen
2016
Holzbaupreis Burgenland:
1. Preis Kategorie Revitalisierung und Sanierung für Bauernhaus M1
2015
Interior Contract Award (D):
Nominierung für Hotel Lech Lodge und Hotel Goldener Berg
2014
Iconic Award (D):
Preisträger Kategorie Domestic für GreenWell - The Centre for Business and Fitness
2014
Hotel u. Design award:
1. Preis Kategorie Architekt/Hotel für Hotel Lech Lodge
2010
Red Dot Design Award (D):
1. Preis für IP DOOR-Haustürenkonzept-das neue Holz-Haustüren-System der Firma ip-company